Aktuelles


Theaterabend im Bürgerhaus                                                 " Die Rollator-Gang"                                                                    25.12.2016  Beginn 19:30 Uhr                                        07.01.2016  Beginn 19:30 Uhr


Skigymnastik ab Dienstag 22.11.2016 um 18:00 Uhr


16. Überwälder MTB-Marathon                                           28. Mai 2017


Vereinsvorstand bestätigt.

Anlässlich der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 30.10.2016 wurde der gesamte Vereinsvorstand einstimmig in seinem Amt bestätigt.

 

So wird der TV 02 Siedelsbrunn weiter von dem geschäftsführenden Vorstand

 

1. Vorsitzender   Stefan Wenisch

2. Vorsitzende     Pia Knopf

Kassenwart        Gerhard Eder

Schriftführerin Heike Röth

 

geführt.

 


HSG mit eigener Homepage!              Hier drücken


Presse:


Treue Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung geehrt

 

Ehrenmitglieder (für 50-jährige Treue): Herbert und Edwin Kaufmann, Jürgen Krämer, Otto Gärtner, Albert und Lothar Backfisch, Gerlinde und Erwin Siefert, Hans Lutz, Wilhelm und Uwe Sattler, Hans Trumpfheller, Marianne Ihrig, Norbert Jäger.

 

Goldene Ehrennadel (ab 40 Jahre Mitgliedschaft): Brigitte Beckenbach, Irma Sauer, Edith Schwöbel, Helmut Hüttel, Brigitte Schlack, Heinz Ehret, Hans-Peter Gärtner, Ilse Backfisch, Petra und Ernst Schmidt, Oswald Röth, Manfred Sauer, Holger Sattler Waltraud Lutz, Jochen Wörner, Elke Morr, Beate Lammer, Reinhold Eck, Volker Eck, Ursula Knopf, Holger und Andreas Krämer, Adelheid Jäger, Gabriele Kaufmann, Holger Kreis, Elfriede Schwöbel, Martina Dörr-Nikisch.

 



HSG Vertrag unterzeichnet

Siedelsbrunn/Wald-Michelbach. Ab dem 1. Juli wird es im Handball im Odenwald eine neue Größe geben. Nach langen und schwierigen Verhandlungen sowie einem denkbar knappen Mitgliedervotum auf Seiten des TV 02, wurde mit den Unterschriften der beiden Vorsitzenden Stefan Wenisch vom TV 02 Siedelsbrunn und Gerhard Berger von der SG Wald-Michelbach auf dem Kooperationsvertrag die HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach gegründet. Anstelle des TV 02, der SGW, der JSG und der FSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach, werden somit alle Handballmannschaften künftig einheitlich als HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach auf das Spielfeld gehen.

Bis es soweit war, musste auf beiden Seiten jede Menge Überzeugungsarbeit geleistete werden. Zu unterschiedlich sind die Voraussetzungen, mit denen in beiden Vereinen der Handballsport betrieben wird. Während beim TV 02 sowohl personell wie auch finanziell fast alles auf die Sparte Handball ausgerichtet ist, repräsentiert die Handballabteilung bei der SG Wald-Michelbach nur einen kleinen Teil des Mehrspartenvereins.

„Wir haben uns mit der Entscheidung sehr schwer getan, da wir gerade im Bereich der Aktiven sicherlich die nächsten drei bis fünf Jahre noch alleine überlebt hätten. Doch müssen wir neidlos anerkennen, dass die Kinder und Jugendlichen, die aus dem gesamten Überwald kommen, eindeutig zur SG Wald-Michelbach tendieren. Direkt aus Siedelsbrunn, oder wie früher im weiblichen Bereich aus Abtsteinach, können wir im Moment nur noch sehr wenige neue Mitglieder rekrutieren. Somit hatten wir schon einen gewissen Druck, Entscheidungen, die die Zukunft unseres Vereins beziehungsweise den Handballsport betreffen, zu fällen“, so TV-Vorsitzender Wenisch.

Zwischenzeitlich hat sich bei der neuen HSG auch schon ein Vorstand sowie ein erweiterter Führungskreis etabliert. Er soll die Zukunft des Handballs im Überwald sicherstellen. „Unser erstes Augenmerk gilt unseren Schwachstellen Jugendtrainer, Schiedsrichter und Zeitnehmer. Hier drückt uns der Schuh am meisten. Wir könnten mehr Jugendmannschaften an den Start bringen beziehungsweise in die gezielte Akquise gehen, wenn uns mehr Trainer und Betreuer zur Verfügung stehen würden. Danach werden wir weiter Anpassungen wie Spielsysteme oder Trikotfarben vornehmen“, so Thomas Kuhnt, der zukünftig die HSG anführen wird.

Zweiter Vorsitzender Markus Grieser ergänzt: „Ich glaube, wir sind auf einem guten Weg. Erstmals öffentlich in Erscheinung treten werden wir auf dem Turnier vom 7. bis 9. Juli in Hainhausen. Ich freue mich auf die neue HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach.


Jozef Skandik sagt Adieu

Nach fünf erfolgreichen Jahren beendet Jozef Skandik (vorne links) sein Traineramt bei der FSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach. Ebenso verabschiedet wurde Torhüterin Nancy Schwöbel (vorne, Mitte). Bild: Kopetzky


Zum Abschied von Heinz Ehret klarer Sieg gegen Erfelden

Vor Spielbeginn verabschiedete der Siedelsbrunner Abteilungsleiter Heinz Ehret die Spieler Jozef und Martin Bokol, Timm Ehret sowie Manuel Kiss, die in der nächsten Saison der zukünftigen HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach nicht mehr zur Verfügung stehen. Vorsitzender Stefan Wenisch übernahm im Anschluss das Mikrofon und verabschiedete den langjährigen Abteilungsleiter Heinz Ehret, der nach der Saison sein Amt abgibt.


Im Rahmen der Meisterschaftsehrung für die WJC, übergaben die Geschäftsführer der Sponsoren Jörg Gräber (Createc aus Affolterbach) und Sven Helfrich (NPO - Naturprodukte Odenwald) der weiblichen B-Jugend die neuen Trikots für die kommende Runde. Als erste Mannschaft läuft die weibliche B-Jugend somit unter dem neuen Namen HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach auf.

Ehrungen bei der JSG - Siehe JSG Presse


Neu:  Die Eintrittserklärung des TV 02 gibt es ab sofort unter Downloads zum Herunterladen bzw. sofort zum ausfüllen.